Willkommen in Heimbach
 
         
Heimbach, am Weltkulturerbe des "Limes" gelegen, erreicht man nach ca. drei Kilometern von der Kernstadt Bad Schwalbach. Der Ort liegt umgeben von waldbedeckten Höhen zwischen 350 und 500 Metern über NN im Natur- und Landschaftsschutzgebiet. Von der 238 Hektar großen Gemeinde sind ca. 120 Hektar mit Wald bedeckt, der mit zahlreichen gut gekennzeichneten Wegen zum Wandern einlädt. Kurgäste sowie Einwohner der Kreis- und Kurstadt Bad Schwalbach machen von diesem Angebot gerne Gebrauch. Das schon um ca.1260 erwähnte Heimbach wurde 1972 Stadtteil von Bad Schwalbach. Neben dem restaurierten früheren Rathaus, einem Kinderspielplatz, einem Bolzplatz, dem Bürgerhaus mit Kegelbahn, dem 1985 erbauten Feuerwehrgerätehaus und dem Friedhof mit Trauerhalle, Ehrenmal und gepflegten Grünanlagen, verfügt Heimbach  über ein intaktes Vereinsleben, das von der Freiwilligen Feuerwehr und dem Heimbacher Carneval Club getragen wird. Ãœber die Bäderstraße (B 260) bzw. die Aarstraße (B 275/B54) kommt man schnell zu den Autobahnen und dem Rhein-Main-Gebiet.
Heimbach ist ein liebens- und lebenswerter Wohnort mit hohem Erholungs- und Freizeitwert
 
 
Die webseite ist für eine Auflösung von 1024px X 980px