Aufgrund der Rechtslage, die sich aus dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht und dem "Recht am eigenen Bildnis" gemäß KUG ergibt, weisen wir darauf hin, dass jegliche Weiterverwendung der Daten, Bilder und Filme der nachfolgenden Seiten einer ausdrücklichen Genehmigung/Zustimmung der abgebildeten Personen bedarf. Für Zuwiderhandlungen ist der Betreiber nicht haftbar!
Leute gestern / heute
Die Schultheißen und Bürgermeister der ehemals selbstständigen Gemeinde
Name   Amtszeit von bis
Schultheiß Johann Philipp Diefenbach   1817
Schultheiß Georg Peter Velte   1838
Schultheiß Johann Philipp Diefenbach   1848
Bürgermeister Johann Philipp Diefenbach   ab 18.01.1849 gibt es die Bezeichnung
Bürgermeister
Philipp Carl Diefenbach   1858 - 1890
Karl Diefenbach (Stellv.)   1890
Wilhelm Heuser   1890 - 1910
Ludwig Presber 1911 - 19??
Philipp Felde   19?? - 1933
Georg Dauer (Stellv.)   Juli 1926
Jakob Bach 1933 - 1939
Wilhelm Dönges (Stellv.) 1939 - 1942

Leonhard Presber
1946 - 1948
Philip Hellerbach 1948 - 1951

Emil Velte (Stellv.)
  März/April 1951
Heinrich Diefenbach 1951 - 1965
August Josef Felde 1965 - 1972
     
Die Ortsvorsteher
Name Amtszeit von bis
August Josef Felde   Nov. 1972
Wolff Fleischer 20.12.1972 04.10.1973
Jürgen Diefenbach (Stellv.) 04.10.1973 22.11.1973
Lothar Diefenbach 22.11.1973 1988
Bernhard Büning 1988 1989
Wilhelm Fechtig 1989 1994
Margit Humburg 1994 2011
Peter Bicher 2011  
 
Die Vereine
Das wohl wichtigste in einer Dorfgemeinschaft ist ein intaktes Vereinsleben. Deshalb kann das Engagement und die Verantwortungsfreudigkeit der Vereinsvorsitzenden, ihrer Stellvertreter, sowie des ganzen Vorstandes nicht hoch genug bewertet werden.
Der Verein Freiwillige Feuerwehr Heimbach hat derzeit Herrn Dirk Hirschbrich als Vorsitzenden, sein Stellvertreter ist Herr Nenad Gutal. Der städtischen Einrichtung "Freiwillige Feuerwehr Heimbach" stehen Herr Michael Kuhlow als Wehrführer und Herr Daniel Gutal als Stellvertreter vor. Der Ausbildungsstand der Wehr befindet sich auf einem hohen Niveau.
Ein ganz wichtiger Mann in unserem nicht ganz so tristem Dasein ist unser Klaus Dönges auch "Kläuschen" genannt. Er ist Vorsitzender vom HCC und ohne ihn wäre die Heimbacher Fassenacht schon längst Vergangenheit.
 
M A J E S T Ä T E N
Ja, auch mit so was können wir aufwarten. Die ersten Majestäten wurden beim HCC gekrönt.
(Näheres im HCC-Archiv)
1997 / 1998 vertrat Simone I. als Schwalbenkönigin die Kur- und Kreisstadt Bad Schwalbach bei zahlreichen Auftritten.
Ein Höhepunkt war wohl der Fernsehauftritt für AIDA (Siehe: Geschichte/Zeittafel 1999)
2001/2002 durfte Dajana I. dieses ehrenvolle Amt übernehmen, was auch sie mit Bravour erledigte. Von der Bad Schwalbacher 650 Jahr Feier kann sie noch ihren Enkeln erzählen. (Siehe: Geschichte/Zeittafel 2002)
2007/2008 vertrat Sandra I. als dritte Heimbacher Schwalbenkönigin ihre Kur- und Kreisstadt mit viel Engagement und Freude.
2010/2011 hat Sarah I. Grund zur Freude.
Sie vertritt als 26. Schwalbenkönigin ihre Stadt Bad Schwalbach.